Roads to Anatevka: Tradition, Religion, Migration

zu deinen Favoriten hinzufügen:
vom:

25.03.2018

bis:

02.04.2018

Region:

Berlin (de)

Region 2:

Balıkesir (tr)

Projektthema:

Kulturelle Bildung, Sonstiges

Projektart:

Jugendaustausch

Zielgruppe:

Jugendliche

Institut:

Stiftung wannseeFORUM

Ansprechpartner:

Lukas Macher

macher@wannseeforum.de

Bei unserer neuntägigen internationalen Jugendbegegnung „Roads to Anatevka: Tradition, Religion, Migration“ über Ostern 2018 treffen sich ca. 40 Jugendliche im Alter von 16 bis 22 aus Deutschland, der Türkei, Bulgarien und Italien im wannseeFORUM Berlin, um sich gemeinsam mit dem weltberühmten Musical „Anatevka“ auseinanderzusetzen und der Frage nachzugehen, was diese Geschichte für uns heute bedeuten kann. Sie spüren den hochaktuellen und brisanten Themen nach, die das Werk beinhaltet, z.B. den Konflikt zwischen Tradition und Moderne, die Stellung von Religion in der Gesellschaft, die Emanzipation junger Frauen sowie Flucht und Migration.
Das Herzstück des Projekts bildet die Arbeit in künstlerischen Werkstätten, deren Ergebnisse am Ende der Begegnung öffentlich in einem Zirkuszelt in Berlin-Kreuzberg präsentiert werden. Ein gemeinsamer Besuch einer Vorführung von „Anatevka“ in der Komischen Oper Berlin schließt das Projekt ab. Aus der Türkei nehmen junge Sportler*innen aus Burhaniye teil, die deutsche Gruppe setzt sich aus Jugendlichen des „Circus Schatzinsel“ aus Berlin zusammen, darunter jugendliche Geflüchtete.

Kontaktformular:

3 + 2 =