Geschlechter gerechter Jugendarbeit

zu deinen Favoriten hinzufügen:
vom:

24.09.2018

bis:

24.09.2018

Region:

İstanbul (tr)

Projektthema:

Sozialwissenschaftlicher Fokus, Sonstiges

Projektart:

Fachkräfteaustausch

Zielgruppe:

Fachkräfte

Institut:

Gewitterziegen e.V.

Ansprechpartner:

Ruken Aytas

ruken-aytas@gewitterziegen-bremen.de

• Jugendarbeit in Istanbul und Edirne kennenlernen und verstehen. • Kennenlernen von Institutionen und Projekten, die Jugendarbeit unter Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse in der Türkei leisten. • Kennenlernen des Bildungssystems Türkei. • Arbeitsschwerpunkte und Methoden der Jugendarbeit in der Türkei kennenlernen. • Workshop mit Jugendlichen vor Ort zu Planung eines Jugendcamps im Sommer 2019 durchführen Diese Maßnahme ist die Rückbegegnung der Fachkräftebegegnung, die im Mai 2018 in Bremen stattfand. Wie bereits im ersten Antrag dargestellt, beruht diese Rückbegegnung auf das gegenseitiges Kennenlernen der Jugendsozialarbeit mit dem Schwerpunkt Geschlechter gerechte Jugendarbeit der Beiden Länder, Türkei und Deutschland mit den drei Städten, Bremen, Istanbul und Edirne. Die Jugendarbeit in Istanbul und Edirne ist deshalb so wichtig, da die Jugendarbeit in beiden Städten unterschiedliche Schwerpunkte aufweisen. Edirne ist eine Stadt an der Grenze von Bulgarien, wo sehr viele geflüchtete Jugendliche Leben. Istanbul ist eine Großstadt, die eine ständige Immigration innerhalb des Landes, von Osten nach Westen aufzeigt. In beiden Ortsteilen der Jugendeinrichtungen sind die Jugendlichen von Armut betroffen und sind neben finanziellen Benachteiligung auch kulturell, Sozial und im Bereich Bildung stark benachteiligt. Gerade deshalb ist das Interesse an Geschlechter gerechte Jugendarbeit für beide Städte von große Bedeutung. Mit der Rückbegegnung werden Teilnehmerin_nen und Teilnehmer_ aus Deutschland ebenso, wie die Teilnehmerin_nen und Teilnehmer_ der ersten Begegnung aus der Türkei, wichtige Eindrücke und Impulse für ihre Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen in Hinblick auf Geschlechter gerechte Jugendarbeit bekommen.Neben Besuche in den verschiedensten Institutionen und Jugendeinrichtungen werden die Teilnehmerin_nen und Teilnehmer_ aus Deutschland/Bremen an verschiedenen Aktivitäten der Jugendarbeit in der Türkei vertraut gemacht. Ferner werden Angebote der Jugendarbeit in der Türkei vorgestellt, an denen die Fachkräfte praxisorientiert beteiligt werden. Hierbei geht es um Reflexion der Selbstverständnis beider Seiten und eine intensive Austausch der Arbeitsweise der Pädagogin_nen und Pädagogen_. Ein wichtiger Bestandteil der Rückbegegnung wird sein, ein Workshop mit Jugendlichen vor Ort durchzuführen und mit Ihnen gemeinsam das Jugendcamp für 2019 zu planen. Dabei werden neben den Fachkräften auch die Jugendliche an Methoden der Internationalen Jugendbegegnungen herangeführt.

Vergleich der Geschlechter in der Jugendarbeit

Kontaktformular:

8 + 1 =