Verband für Interkulturelle Arbeit - VIA e.V.

VIA, der "Verband für Interkulturelle Arbeit" (bis 2002 „Verband der Initiativgruppen in der Ausländerarbeit - VIA e.V.“), wurde 1979 gegründet und ist ein Dachverband für Gruppen, Einrichtungen und Vereine, die in ganz Deutschland vorrangig für Zuwanderer und deren Familien aktiv sind. Zurzeit sind bundesweit über 100 Gruppen im VIA vertreten. VIA fördert und vernetzt ihre Arbeit und tritt zusammen mit den Mitgliedsgruppen für ein demokratisches und friedliches Zusammenleben zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur ein. Unterstützung von benachteiligten Gruppen in unserer Gesellschaft sowie Aktivitäten zur Förderung von Partizipation und Integration gehören zu den originären Tätigkeiten unseres Verbandes und stellen Querschnittsaufgaben für uns dar. Einen ganz besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Jugendarbeit, insbesondere die mit Migrantenjugendlichen; denn ca. 80% unserer Mitgliedsgruppen betreiben Jugendarbeit mit unterschiedlichen Ansätzen (z.B. Freizeitmaßnahmen, schulische und berufliche Förderung, Internationaler Jugendaustausch). Daraus ergeben sich für uns neben verbandstypischen Aufgaben insbesondere Arbeitsschwerpunkte, die mit Projektarbeit zur Umsetzung der o.g. Ziele in Zusammenhang stehen. Neben dieser Projektdurchführung in eigener Trägerschaft stehen wir auch als Partner mit bundesweiten Bezügen für Projekte unserer Mitgliedsgruppen und externer Kooperationspartner zur Verfügung. Darüber hinaus beraten wir bei Projektkonzeptionen und Finanzierungsfragen und bieten entsprechende Weiterbildungs- und Austauschmaßnahmen an.

Organisationstyp:

-

Region:

Nordrhein-Westfalen (de)

Ansprechpartner:

Heinz Soremsky

Email:

via@via-bund.de

Telefonnummer:

+49 (0)2037 284282

Faxnummer:

NULL

Adresse:

Am Buchenbaum 21, 47051 Duisburg

Webseite:

http://www.via-bundesverband.de

Kontaktformular:

6 + 9 =