Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke(DTJB) will den deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch intensivieren und mit konkreten Maßnahmen und der Bündelung bereits bestehender Programme die Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch verbessern. Sie hat das Ziel, in beiden Ländern ein besseres Verständnis füreinander zu schaffen und die Beziehungen weiter zu stärken. Die DTJB ist eine Initiative der Stiftung Mercator und wurde 2012 von ihr als gemeinnützige GmbH gegründet. Sie wird unter der Leitung von Dr. Catharina Dufft als deutsch-türkische Kooperation und zivilgesellschaftliche Initiative mit staatlicher Förderung aufgebaut. Unterstützt wird die Jugendbrücke durch das Auswärtige Amt. Das Programmbüro Deutschland hat seinen Sitz in Düsseldorf in Räumen des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS) mit zunächst fünf festen Mitarbeitern. Das Programmbüro Türkei befindet sich in Istanbul in den Räumen des Trägers der Jugendbrücke, der privaten Jugendorganisation Toplum Gönüllüleri Vakfı (TOG, Stiftung Freiwillige der Gesellschaft), mit zunächst zwei Mitarbeitern.

Organisationstyp:

Sonstige

Region:

Nordrhein-Westfalen (de)

Ansprechpartner:

Team // Ekip

Email:

info@jugendbruecke.de

Telefonnummer:

+49 (0) 211 837 2644

Faxnummer:

+49 (0) 211 837 4147

Webseite:

http://www.jugendbruecke.de

Zweck der Partnersuche:

Kontaktformular:

5 + 2 =